Ihr Vermögen. Unsere Verantwortung.

Ausgewählte Fondsempfehlungen

Fonds des Monats

An dieser Stelle berichten wir im monatlichen Rhythmus über Fonds, die sich durch ein weit überdurchschnittlich gutes Chance-Risiko-Verhältnis auszeichnen. In diesem Monat legen wir unseren Fokus auf den …

Carmignac Portfolio Long-Short European Equities

Wertentwicklung seit 19.11.2015 bis 31.05.2018
Rendite in % p.a.: 10,70% | Maximaler Verlust: -4,71%

Bisher war der französische Vermögensverwalter Carmignac hierzulande fast ausschließlich durch seine beiden Fonds Carmignac Investissement und Carmignac Patrimoine bekannt. Mit einem verwalteten Vermögen von rund 55 Mrd. Euro zählt Carmignac zwar nicht zu den ganz großen der Branche, gleichwohl hat sich das Unternehmen in den fast 30 Jahren seines Bestehens zu einem der führenden Akteure in der Vermögensverwaltung in Europa entwickelt.

Mit dem Ende 2015 aufgelegten Carmignac Portfolio Long-Short European Equities hat die Gesellschaft neben den bereits genannten Fonds ein weiteres interessantes As im Ärmel. Bei dem Fonds handelt es sich um einen sogenannten Long/Short-Aktienfonds. Anders als bei typischen Aktienfonds wird hier also nicht nur auf steigende Kurse gesetzt, sondern Fondsmanager Malte Heininger ist zudem bestrebt, bei negativ bewerteten Aktien von fallenden Kursen zu profitieren.

Vor diesem Hintergrund setzt sich das Portfolio des Carmignac Portfolio Long-Short European Equities stets sowohl aus LONG-Positionen (steigende Kurse) als auch SHORT-Positionen (fallende Kurse) zusammen.

Der Saldo aus LONG- und SHORT-Positionen liegt je nach Marktumfeld und Einschätzung des Fondsmanagements bei -20% bis + 50%. Diese Quote ergibt sich aus der Saldierung sämtlicher LONG- und SHORT-Positionen. Setzt der Fonds beispielsweise mit 35% des Fondsvermögens auf steigende Aktienkurse und mit 50% des Fondsvermögens auf fallende Aktienkurse, so beträgt die Netto-Investitionsquote -15%. Der Fonds wäre in diesem Falle für den Aktienmarkt eher negativ eingestellt und ginge tendenziell von fallenden Kursen aus. Entsprechend würde der Fonds in einem negativen Marktumfeld profitieren können. Obiger Chart verdeutlicht, dass dies dem Fonds seit Auflegung regelmäßig gelungen ist. Während der europäische Aktienindex STOXX Europe 50 mitunter deutliche Verluste hinzunehmen hatte, konnte sich der Fonds gegen den vorherrschenden Markttrend teilweise positiv entwickeln.

Im vorliegenden Beispiel läge die Bruttoinvestitionsquote bei 85% (35% LONG + 50% SHORT). Diese kann regelmäßig – teilweise auch deutlich – über 100% liegen. Im letzten Monatsbericht lag die Bruttoinvestitionsquote bei ca. 131%.

Die Entwicklung des Fonds seit Auflegung im November 2015 war ausgesprochen überzeugend. Als Anleger sollte man jedoch davon ausgehen, dass es auch beim Carmignac Portfolio Long-Short European Equities zwischenzeitlich immer mal wieder längere Schwächeperioden geben wird. Das ist für Long/Short-Aktienfonds durchaus typisch. Hier gilt es, diese Phasen im Zweifel geduldig auszusitzen – vorausgesetzt natürlich, das Fondsmanagement agiert weiterhin nachvollziehbar und überzeugend.

FAZIT:

Die bisherige Rendite von über 10% pro Jahr wird der Carmignac Portfolio Long-Short European Equities aufgrund seiner tendenziell defensiveren Ausrichtung vermutlich nicht beibehalten können. Nichtsdestotrotz ist dem Fonds von Fondsmanager Malte Heininger auch in Zukunft zuzutrauen, langfristig und nachhaltig überzeugende Ergebnisse zu erzielen. Wir betrachten den Fonds vor diesem Hintergrund auch für defensive Anleger mit einem Anlagehorizont von über 3 Jahren als eine sehr interessante Depotergänzung.

Sie benötigen weitere Informationen zum vorgestellten Fonds oder möchten in diesen investieren? Sprechen Sie uns an. Wir informieren Sie gerne und unverbindlich. 

Bei uns werden beim Kauf von Fonds weder Ausgabeaufschläge noch Transaktionskosten berechnet. 

Ihr Kontakt

Ihr Kontakt

Mehr Infos: 02173 / 39875 - 0

Neugierig?
Sie benötigen mehr Informationen?
Dann nichts wie los:

So erreichen Sie uns.

Elisabeth-Selbert-Straße 19
40764 Langenfeld

Tel.: +49 (0) 2173 / 3 98 75 0
Fax: +49 (0) 2173 / 3 98 75 - 50
E-Mail: info@remove-this.prometheus.de